• Headerbild
  • Headerbild
  • Headerbild
  • Headerbild

1

Frauenhaus Förderverein Trier

Ankündigung

Ausstellung "Freiheit kann man lernen" - 20.Mai bis 17. Juni 2022 in der VHS Trier

Ein Aufenthalt im Frauenhaus wird in der Öffentlichkeit selten mit Freiheit assoziiert. 

 

Frauen, die mit ihren Kindern Schutz im Frauenhaus suchen, stehen an einem Wendepunkt ihres Lebens. Sie haben entschieden, dass das Leben, das sie geführt haben, weder für sie noch für ihre Kinder gut und sicher ist. 

 

Der Aufenthalt im Frauenhaus bedeutet eine große Veränderung für sie - von “Ich weiß nicht, was jetzt mit mir passieren soll“ bis zu „Jetzt bestimme ich mein Leben.“

 

Eine dieser Frauen hat kurz vor ihrem Auszug aus dem Frauenhaus gesagt: „Freiheit kann man lernen!“ Daraus entwickelte sich die Idee, dass Frauen auf Fotos darstellen, was für sie Freiheit bedeutet.

 

Die Fotoserie zeigt Frauen, die sich nicht mehr verstecken wollen. Es sind beeindruckende, ganz unterschiedliche Aufnahmen entstanden.

Wir freuen uns sehr, die Fotoausstellung „Freiheit kann man lernen“ der Öffentlichkeit präsentieren zu können und hoffen, auch Sie dort begrüßen zu dürfen.

 

Wo?

Bildungs- und Medienzentrum der Stadt Trier

Volkshochschule, Raum 5

Domfreihof 1b

54290 Trier

 

Wann?

20. Mai bis 17. Juni 2022

 

Fotos: www.robertherschler.de

Kontaktdaten

Förderverein Frauenhaus Trier e.V.
Postfach 1825
54208 Trier