• Headerbild
  • Headerbild
  • Headerbild
  • Headerbild

1

Frauenhaus Förderverein Trier

25. November 2019

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Gewalt an Frauen und Mädchen ist immer noch alltäglich. Gewalt gegen Frauen wird oft bagatellisiert oder ignoriert. Die Folge: Betroffene sprechen aus Scham und Angst nicht über das Erlebte. Das wollen wir ändern. Zum Internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen", dem 25. November 2019, fordert das Aktionsbündnis „Frauen gegen Gewalt“, dass jeder Tag ein Tag ohne Gewalt an Frauen und Mädchen sein muss!

In diesem Jahr sind wir am Montag, dem 25. November von 11-17 Uhr mit unserem Infostand in der Fleischstraße neben Galeria Kaufhof vertreten und bringen das Thema auf die öffentliche Tagesordnung.

Kompetente Ansprechpartnerinnen informieren über die vorhandenen Hilfsangebote für betroffene Personen und klären über die Möglichkeit der anonymen Spurensicherung nach einer Vergewaltigung auf.

Neben Flyern und Broschüren werden handgefertigte Lavendelsäckchen sowie selbstgebackene Plätzchen unter dem Motto: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“, gegen eine freiwillige Spende, die dem Frauenhaus zugute kommt, verteilt.

Zum Aktionsbündnis gehören: der Ortsfrauenausschuss der IG-Metall, die Außenstelle des Weißen Rings Trier-Saarburg, der Förderverein des Frauenhauses Trier, der Landfrauenverband SOH, die Frauenbeauftragte der Stadt Trier sowie die Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden Ruwer, Konz, Trier-Land, Schweich und des Landkreises Trier-Saarburg.

SPENDENPROJEKT

Gemeinsame Unternehmungen mit Frauen und Kindern

Dank der Unterstützung durch Spendengelder ist es möglich, regelmäßig verschiedene Unternehmungen für Frauen und Kinder aus dem Frauenhaus und der nachgehenden Beratung zu finanzieren. Diese Angebote werden von den Frauen und Kindern gerne angenommen und stärken sie auf dem Weg in ein Leben ohne Gewalt.
Weiterlesen

SPENDENPROJEKT

Spezielle Jungenarbeit im Frauenhaus Trier

Die Mittel des Fördervereins erlauben dem Frauenhaus Trier ein spezielles Angebot: Zielgruppe dieses Angebots sind Jungen ab ca. acht Jahren, die nach dem Frauenhausaufenthalt an der nachgehenden Beratung teilnehmen.
Weiterlesen

Kontaktdaten

Förderverein Frauenhaus Trier e.V.
Postfach 1825
54208 Trier

»Meine Hilfe zählt«